fbpx

Erneut illegale Teigtascherlfabrik in Wien ausgehoben


Wien – Am Montag ist in einer Wohnung im 20. Wiener Gemeindebezirk eine illegale Teigtascherl-Produktionsstätte aufgeflogen. Bei der gemeinsamen Aktion des Wiener Marktamts (Magistratsabteilung 59) mit Polizei und Finanzpolizei wurden in der Brigittenau 120 Kilogramm an Lebensmitteln beschlagnahmt, wie die MA59 auf Facebook kundtat. Rund 60 Kilogramm davon seien bereits in fertige Teigtascherl verarbeitet worden, wie Alexander Hengl, Mediensprecher der Magistratsabteilung 59, dem STANDARD am Montagabend auf Nachfrage bestätigte.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *