fbpx

FC Barcelona und Juventus Turin rechnen strapazierte Konten schön


Die Mittelfeldspieler Arthur Melo und Miralem Pjanic avancieren zu den teuersten Fussballern des bisherigen Transfersommers – aber sportliche Gründe hat das nicht.

Miralem Pjanic muss ab kommendem Geschäftsjahr in Barcelona amortisiert werden.

Miralem Pjanic muss ab kommendem Geschäftsjahr in Barcelona amortisiert werden.

Massimo Pinca / Reuters

Die Communiqués folgten einander in höflichem, aber doch verräterischem Abstand. Um 17 Uhr 08 informierte der FC Barcelona über den Verkauf des zentralen Mittelfeldspielers Arthur Melo für 72 Millionen Euro plus 10 Millionen möglicher Boni an Juventus Turin. Um 18 Uhr 33 dann vermeldete der FC Barcelona die Verpflichtung des zentralen Mittelfeldspielers Miralem Pjanic für 60 Millionen Euro plus 5 Millionen möglicher Boni von Juventus Turin.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *