fbpx

Federer weiter «ewige Nr. 1» – Djokovic werden die Wochen in der Corona-Pause nicht angerechnet – Sport


Inhalt

Die ATP hat entschieden: Nicht nur das Ranking wird eingefroren. Auch bezüglich Anzahl Wochen an der Spitze gilt der Status quo.

Novak Djokovic.

Legende:
Knackt er Federers Rekord?

Novak Djokovic.

Keystone

Novak Djokovic werden die Wochen als Weltnummer 1 während der Corona-Pause nicht angerechnet. Das hat die ATP gegenüber L’Équipe bestätigt. Djokovic bleibt damit hinter Pete Sampras und Roger Federer «blockiert».

Sobald die Tennis-Tour ihren Betrieb wieder aufnimmt, werden beim Serben somit weiterhin 282 Wochen zu Buche stehen. Sampras’ Marke (286) ist für Djokovic zum Greifen nahe. Bis zum Rekord von Federer (310 Wochen lang die Nummer 1) fehlen ihm aber noch sechseinhalb Monate.

Wie weiter nach der Pause?

Im letzten von der ATP publizierten Klassement (am 16. März) belegte Djokovic mit 10’220 Punkten Rang 1, gefolgt von Rafael Nadal (9850), Dominic Thiem (7045), Roger Federer (6630) und Daniil Medwedew (5890).

Die ATP sucht in Absprache mit der WTA nach einer Lösung, wie das Ranking nach der Pause weitergeführt werden soll. Dieses berücksichtigt normalerweise die Resultate der letzten 52 Wochen.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *