fbpx

Hongkong: China verabschiedet umstrittenes Sicherheitsgesetz


Seit Wochen hagelt es wegen des Vorhabens internationale Kritik – nun hat Peking das Sicherheitsgesetz für Hongkong laut Medienberichten erlassen. Die demokratische Opposition fürchtet zur Zielscheibe zu werden.

Pro-Demokratie-Aktivisten bei einer Kundgebung in Hongkong am 28. Juni 2020.

Pro-Demokratie-Aktivisten bei einer Kundgebung in Hongkong am 28. Juni 2020.

Tyrone Siu / Reuters

China hat offenbar das kontroverse Sicherheitsgesetz für Hongkong erlassen. Laut Berichten mehrerer Hongkonger Medien hat der Ständige Ausschuss des Volkskongresses das Gesetz am Dienstag angenommen, mit dem die chinesische Staatsführung die Kontrolle über die Sonderverwaltungszone verschärfen will. Es richtet sich gegen Aktivitäten, die Peking als Separatismus, Umsturz der Staatsgewalt oder Vorbereitung und Ausführung von terroristischen Aktivitäten einstuft. Zudem soll es «heimliche Absprachen» mit Kräften im Ausland bestrafen. Die demokratische Opposition in Hongkong befürchtet, dabei zur Zielscheibe zu werden.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *