fbpx

Krebs: Wieso man Krebspatienten nie „Wie geht es dir?“ fragen sollte



WELT: Welche Fragen sollte man sich bei einer Krebsdiagnose stellen?

Susanne Reinker: Die Leitfrage für Krebsneulinge sollte sein: „Wer oder was tut mir gut – und wer oder was tut mir nicht gut?“ Und daran darf man sich ohne schlechtes Gewissen halten, die einzige Ausnahme sind diejenigen unter unseren Lieben, die sich noch nicht oder nicht mehr selbstständig anziehen und ernähren können. Das Gescheiteste, was ich als Krebsveteranin allen anderen raten kann, ist:



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *