fbpx

Microsoft Fluid Framework: So flexibel ist Word in Zukunft


Dieses Jahr fand die Microsoft Entwicklerkonferenz zwar nur virtuell statt, die verkündeten News haben es aber trotzdem in sich. Denn der US-Konzern hat mehr Details zum neuen «Fluid Framework» verraten, das letztes Jahr angekündigt wurde.

«Fluid Framework» ist eigentlich kein einzelnes Programm oder eine Sammlung von Apps, sondern ein ganzes Baukasten-System. Und das erst noch Open Source. Sprich: Der Programmcode wird offengelegt, und jeder kann eigene Module fürs neue Microsoft beisteuern. Das ist durchaus sinnvoll, denn in Zukunft sollen wir ganz anders Texte, Tabellen, Präsentationen und so weiter erstellen als bisher.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *