fbpx

Renditen dürften im Jahr 2020 kleiner ausfallen


Die jüngste Kurskorrektur ist für Privatmarktanlagen ein zweischneidiges Schwert – das Jahr 2020 dürfte weniger gut ausfallen als die Vorjahre, doch längerfristig dürften sich die günstigen Einstiegspreise auszahlen.

Die Investitionen der Private-Equity-Branche aus den Jahren 2018 und 2019 erzielten Renditen in Rekordhöhe.

Die Investitionen der Private-Equity-Branche aus den Jahren 2018 und 2019 erzielten Renditen in Rekordhöhe.

Illustration Jens Bonnke

Als die Kurse im März stark einbrachen, griffen erste Private-Equity-Gesellschaften zu. Die Fehler, die nach der Finanzkrise 2009 gemacht worden waren, wollten die Beteiligungsfirmen nicht wiederholen. Damals hatten viele Investoren zu lange gewartet und damit die günstigen Einstiegspreise verpasst. Am aggressivsten ging die amerikanische Beteiligungsgesellschaft KKR vor, laut Bloomberg setzte die Firma über 12 Mrd. $ ein, um von den günstigen Bewertungen zu profitieren.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *