fbpx

Seat investiert 5 Mrd. Euro bis 2025 und setzt ein E-Zeichen


Bis 2025 investiert die spanische VW-Tochter fünf Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung. Das erste generische Elektroauto, El-Born, wird unter der Zweitmarke Cupra lanciert.

Für Spanien ist die Ankündigung von Carsten Isensee, dem CEO des Autoherstellers Seat, ein Paukenschlag. Nicht weniger als fünf Milliarden Euro will die VW-Tochter innerhalb der nächsten fünf Jahre investieren, und diese Finanzspritze kommt insbesondere Spanien zugute, denn es geht um die Stärkung der drei Werke Martorell, Barcelona und Componentes. Hinzu kommt das neue Software-Entwicklungszentrum «Seat:Code», ebenfalls in Barcelona.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *